Gesundheitsförderung in der Lebenswelt Grundschule

Weiterlesen

Steffen Steitz gibt an der Gemeinschaftsschule Wangen Tipps ...

Weiterlesen

Dunkelbunt und runde Ecken – auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser

Außerschulisches Lernen in Altenrhein (Schweiz) Für die Klasse 4b der Gemeinschaftsschule Wangen im Allgäu hieß es am Montag nach den Herbstferien "Ab in den Bus! Wir fahren in die Schweiz!".

Das kunterbunte, skurrile Gebäude der Markthalle war aus dem Bus schon von Weitem erkennbar. Gleich zu Beginn durften die Schülerinnen und Schüler durch bunte Flaschen, die in eine Wand integriert waren, nach draußen schauen. Dabei kamen sehr interessante und farbige Ansichten zustanden. Auch die vielen großen, bunten, befliesten Säulen waren sehr beeindruckend. Aussagen wie "Hier ist ja alles bunt und rund!" und "Nichts ist gerade!" konnte man an jeder "Ecke" von den Schülerinnen und Schülern hören. Selbst die Fenster waren rund und mit bunten Mosaiken umrahmt. Auf dem Dach der Halle konnten weitere Besonderheiten entdeckt werden: Türme mit goldenen Kuppeln, wellenförmige Mauern und ungerade Wege, die durch eine Wiese führen. Hundertwasser lag sehr viel daran, keine Natur zu zerstören. "Wenn ich einer Wiese am Boden den Raum nehme, kann ich sie ja am Dach wieder anpflanzen. So bekommt sie genügend Platz und es entsteht ein super Dachgarten." Zum Abschluss konnten die Kinder einen kurzen Film über Hundertwasser und seine Arbeit in einem der runden Türmchen anschauen. Mit vielen ungeraden Eindrücken und bunten Ideen traten wir die Heimreise an.

Der Besuch der Markthalle in Altenrhein, die von Friedensreich Hundertwasser gestaltet wurde, war der Einstieg zu einem großen Hundertwasser-Architektur-Projekt, das die Kinder der Klasse 4b bis Weihnachten im Fach Bildende Kunst durchführen werden. Hierbei spielt die Verknüpfung der künstlerischen Auseinandersetzung mit den Ideen und Werken von Friedensreich Hundertwasser mit Aspekten einer Bildung für nachhaltige Entwicklung eine große Rolle. Die Kinder lernen einen kreativen, spielerischen und künstlerischen Umgang mit den Themen Natur, Nachhaltigkeit, Kunst und Architektur kennen.